Atemschutzträgern wurde eingeheizt

Der Innenangriff im Brandeinsatz ist eine der gefährlichsten Aufgaben für die Einsatzkräfte der Feuerwehren. Um dies zu trainieren waren 4 Atemschutzträger unserer Wehr zu besuch bei den Kollegen der FF Neumarkt und derer Brandsimulationsanlage.

Grundsätzlich werden dort 4 wesentliche Ausbildungsinhalte trainiert.

 – Vorgang des Brandraumzutritts (Türöffnung)

– Rauchschichtbeobachtung (Beurteilung und Maßnahmen)

– Personenrettung (Übungspuppe mit ca. 80kg)

– Arbeiten im Brandraum (Brandbekämpfung und Teamwork)

IMG_3054

Das Training gliedert sich in eine Sicherheitsunterweisung, ein Wärmetraining und einem Übungsdurchgang unter realistischen Einsatzbedingungen.

Zugleich war dies auch der 1. Test unter realistischen Bedinungen für unsere neue Schutzkleidung, die sich dort hervorragend repräsentierte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.