Einsatz #4: Bergen eines Tierkadavers

Heute Mittag wurden wir über Telefon von der ILS über einen toten Schwan informiert. Unser Löschgruppenfahrzeug machte sich kurz nach 12 Uhr auf den Weg um den Vogel zu bergen. Mit Hilfe unserer Chemikalienschutzhandschuhe verpackten wir den Vogel und übergaben ihn an das Verterinäramt.

Wir hoffen das es sich hier nicht um unseren “Wastl” handelt. “Wastl” haben wir 2 Tage vor Weihnachten buchstäblich von der Straße geholt und zu einer Vogelaufstangstation gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.